Wichtige Info bei Vorwurf einer Straftat

- Sollten Sie dem Vorwurf einer Straftat ausgesetzt sein, beachten Sie bitte folgendes:

 

- Verweigern Sie die Aussage, Sie müssen nur Ihre Personalien angeben.

- Konsultieren Sie einen Rechtsanwalt.

- Im Falle einer Hausdurchsuchung gilt selbiges: Keine Aussage und kontaktieren Sie  

   Ihren Rechtsanwalt. Des Weiteren lassen Sie sich den Gerichtsbeschluss für die

   Hausdurchsuchung aushändigen. 

- Sollten im Rahmen einer Hausdurchsuchung Gegenstände und Unterlagen   

   beschlagnahmt werden, bestehen Sie auf eine Quittung der Beschlagnahmten

   Gegenstände. 

- Übrigens: Auch bei einem Verkehrsunfall müssen und sollten Sie - außer Ihren

   Personalien - keine Aussage machen.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Rechtsanwalt Thilo Arnhold
Dossenheimer Landstr. 11
69121 Heidelberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6221 6510658 +49 6221 6510658

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular unter dem Reiter Kontakt